Abfallberatung überall – Berliner Abfallcheck in der ganzen Stadt präsent

Informationsstand des Berliner Abfallcheck

Auf zahlreichen Festen und Veranstaltungen in der Stadt ist der Berliner Abfallcheck in den kommenden Wochen mit seinem Informationsangebot unterwegs. Wissenswertes rund um die Themen Müll trennen, Abfall vermeiden und Energie sparen können Sie als nächstes auf dem Staudenmarkt im Botanischen Garten am 6. und 7. September erfahren. Hier und beim großen Umweltfest von Trenntstadt Berlin auf dem Tempelhofer Feld am 20. September steht insbesondere das Thema Plastiktüten auf dem Programm. Dazwischen, am 13. und 14. September sind die BUND- Abfallberater auf dem Umweltfest Marzahn-Hellersdorf und im „Müllzauberatelier“ im FEZ in der Wuhlheide in Sachen Ressourcen- und Umweltschutz aktiv. Am 15. September informieren sie im Rahmen des BUND-Repair-Café rund ums Thema Abfall im Haushalt.

Los ging es mit Mülltrennspiel und Energiespar-Glücksrad bereits am 17. August auf dem Bürgerfest der CDU in Wartenberg. Auch am 23. August auf dem Straßenfest in der Richard-Sorge-Straße in Friedrichshain, auf dem  Perlenkiezfest in Moabit am 29. August und dem Sommerfest am Nauener Platz im Wedding am 30. August kamen die BUND-Abfallberater so mit vielen interessierten Anwohnern ins Gespräch. Ein Hauptthema war dabei wieder die Wertstofftonne. Hier hatten viele Standbesucher auch gut anderthalb Jahre nach deren Einführung immer noch großen Klärungsbedarf.

Einige Bürger berichteten auch von fehlenden Etikettierungen ihrer gelben und orangenen Tonnen als Wertstofftonne. Durch die alten Beschriftungen der Vorgängermodelle „Orange Box“ und Gelbe Tonne (Plus) waren Sie der Meinung, dass die neue Tonne noch nicht bei Ihnen angekommen sei. Um die Mülltrennung und -verwertung weiter zu verbessern, sind die zuständigen Unternehmen BSR und ALBA bemüht, dies zu ändern. Sie können daher noch nicht mit den neuen Hinweisen beklebte gelbe und orangene Tonne melden - wie, erfahren Sie hier.

Weitere Auftritte der BUND-Abfallberater sind auf dem Crellefest in Schöneberg am 7. September, beim Sperrgutmarkt am Südstern in Kreuzberg am 20. September, auf dem Kürbisfest in der Schöneberger Akazienstraße am 4. und 5. Oktober, auf dem Heldenmarkt am 15. und 16. November sowie auf dem Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt am zweiten Advent geplant. Die konkreten Termine aller Infostandauftritte finden Sie hier.

Tags: 

Den Beitrag bookmarken