Das Abfallcheck-Team zu Besuch im Leila

Der Berliner Abfallcheck ist unterwegs! Unsere Berater sind besonders neugierig auf Abfallvermeidungsinitiativen und deswegen, waren wir letzte Woche Mittwoch in Prenzlauer Berg im Leihladen Leila zu Gast.

Das Beraterteam des Abfallchecks im Leila Leihladen

Zehn von unseren Beratern wurden von Nikolai Wolfert, Gründer des Leila, willkommen geheißen. Er hat uns durch den Leihladen geführt und uns erzählt was ihn motiviert hat, den Leila 2012 zu eröffnen. Nikolai ist fest überzeugt, dass man dank leihen, viel Müll und Überproduktion vermeiden kann. Wie kann uns konkret der Leihladen Leila dabei helfen?

Leila ist eine Leihplattform für Gegenstände aller Art. Ein tolles zweites Leben für Sachen, die sonst als Staubfänger oder gar im Mülleimer enden. Im Leila können Sie Dinge in den Leihpool einbringen, die sie selber nicht mehr oder nur sehr selten brauchen.  Dafür kann man Dinge, die man benötigt aus dem großen Sortiment ausleihen, ohne sie sich kaufen zu müssen. Leihläden sind eine clevere Alternative zum Kaufen, besonders für Sachen, die wir nur selten benutzen (Werkzeug, Gesellschaftsspiele, Zelt, Popcorn-Maschine, etc.).

Mitglied wird man einfach, indem eine Sache in den Leihpool einbringt und einen sehr geringen monatlichen Beitrag zur Deckung der Kosten leistet.

Mit solchen Besuchen möchten unsere Energiespar- und Abfallberater ihre Kenntnisse über Abfallvermeidung erweitern um danach aus eigener Erfahrung in den Berliner Haushalten und an unseren Infoständen berichten zu können.  Wir hatten einen sehr schönen und spannenden Abend im Leila  und werden diese Initiative unseren Beratungsklienten auf jeden Fall weiter empfehlen!

Adresse:

Leila im Nachbarschaftshaus
Fehrbelliner Straße 92
10119 Berlin

Öffnungszeiten:
Mo 16-18 Uhr
Mi 16-18 Uhr
Fr 16-18 Uhr
und wenn jemand Lust hat.

Kontakt:
hallo(at)leila-berlin.de
http://leila-berlin.de/

 

Tags: 

Den Beitrag bookmarken